WER /
PORTRAIT
 
Architekt DI Dieter Koll
 
 1967
geboren in Lichtenberg bei Linz, Oberösterreich
 
 1992
Internationales EASA-Architektur-Workshop in Vilafames, Spanien
 
 1993 - 1994
Studium an der Ecole d'Architecture Paris La Seine - Ecole des Beaux Arts Paris, Frankreich
 
 1995 - 1997
Absolvierung des Studienzweiges Bauwirtschaftslehre an der TU-Wien
 
 1989 - 1992
Tätigkeit im Atelier Univ.-Prof. Mag. arch. Boris Podrecca
 
 1992
Tätigkeit im Atelier Ao.Univ.-Prof. Arch. DI Dr.techn. Erich Raith
 
 1997
Diplomabschluss Architektur an der TU-Wien bei Prof. Helmut Richter
 
 2000
Landeskulturpreis / Talentförderungsprämie für Architektur, Oberösterreich
 
 seit 2001
Ziviltechnikerprüfung Befugnis Architektur / Mitglied der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten
 
 2002 - 2003
Ausbildung zum Mediator im Planungs- und Baubereich
 
 1998 - 2007
Mitarbeiter, Partner und Gesellschafter in einem grösseren Wiener Architekturbüro
 
 seit 01/2008
selbstständiger Architekt
 
 seit 09/2008
Gründung des Architekturbüros KOLL ARCHITEKTEN in Wien
 
 
Publikationen, Ausstellungen, Preise
 
 1996
Veröffentlichung zum Wettbewerbsbeitrag Landesberufsschule Brixen
 
 2000
Buchveröffentlichung zum Landeskulturpreis / Talentförderungsprämie für Architektur, Oberösterreich
 
 02/2001
Ausstellung 'Positionen' zum Landeskulturpreis im ORF-Landesstudio Oberösterreich, Linz
 
 02/2001
Ausstellung 'Positionen' zum Landeskulturpreis in der Zuckerfabrik, Enns
 
 04/2001
Ausstellung im Rahmen der 'archdiploma' an der Technischen Universität Wien
 
 05/2001
Veröffentlichung zum Landeskulturpreis / Talentförderungsprämie für ArchitekturKulturbericht Oberösterreich, Nr. 05/2001
 
 2001
Ausstellungspublikation 'Positionen' zum Landeskulturpreis / Talentförderungsprämie
 
 2001
Veröffentlichung zum Landeskulturpreis / Talentförderungsprämie für Architektur Zeitschrift Wettbewerbe, Nr. 201/202
 
 05/2013
Veröffentlichung des Projektes Betriebsführungszentrale Linz auf www.nextroom.at